Erster Frankfurter International Business Evening am 22. Juni im House of Finance

Um den Mitgliedern der internationalen Community in Rhein Main ihre neue Heimat noch näher zu bringen, hat die Wirtschaftsförderung GmbH zusammen mit der Goethe School und Communication Solution GmbH eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Besonders die internationalen Young-Professionals sind angesprochen, Unternehmen und Institutionen in Frankfurt kennen zu lernen und auf unkomplizierte Weise neue Kontakte zu Gleichgesinnten zu knüpfen. Getroffen wird sich jeweils vor Ort, beim gastgebenden Unternehmen, welches auch für das leibliche Wohl sorgt.

Den Anfang als Gastgeber macht die Goethe Business School (House of Finance) am Dienstag, 22. Juni, ab 18.30 Uhr. Nach einer kurzen Vorstellung der Goethe Business School durch Professor Andreas Hackethal, Dekan der Goethe Business School, sind die Teilnehmer herzlich eingeladen, an einer Führung durch den historischen Poelzigbau oder das IG Farbenhaus teilzunehmen und mehr über die Erweiterung des Campus Westend zu erfahren. Das anschließende Networking bietet Gelegenheit zum intensiven Erfahrungsaustausch.

Neben dem Dekan der Goethe Business School werden auch Peter Kania, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, und David Hart, Maildrop Geschäftsführer der Communication Solution GmbH, die Teilnehmer begrüßen.

Quelle:www.frankfurt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.